Unsere Bürgschaften

Es handelt sich um einen Vertrag, mit dem sich Cautionnement romand gegenüber der Bank verpflichtet, die Zahlung des vom Unternehmen (dem Schuldner) aufgenommenen Kredits zu garantieren. Es handelt sich also nicht um ein Darlehen, sondern um ein Versprechen, das Cautionnement romand einem Bankinstitut gibt und mit dem sie die Verpflichtung eingeht, den Kredit anstelle des Schuldners zurückzuzahlen.

Tatsächlich übernimmt Cautionnement romand eine Solidarbürgschaft gegenüber dem Bankinstitut und ermöglicht es diesem somit, im Falle von ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten des Unternehmens, sie direkt einzulösen.

Alle von Cautionnement romand eingegangenen Verpflichtungen werden zur Deckung der geschuldeten Zinsen, Nebenkosten und sonstigen Kosten um 20 % gegenüber dem Kreditbetrag erhöht.

Für Cautionnement romand ist ihre Bürgschaft gleichbedeutend mit einem Verpflichtungskredit. Sie muss also darauf achten, dass sie keinen potenziellen Verlust erleidet, und wird daher versuchen, ihren Fortbestand durch die Wahl lebensfähiger Schuldner, die regelmässig überwacht werden, und durch ein optimales Risikomanagement zu sichern.

Selbstverständlich wird Cautionnement romand alles daran setzen, ihre Interessen zu wahren, wenn das Bankinstitut sie auffordert, ihre Bürgschaft zu erfüllen.

 

Ordentliche Bürgschaften